futuro sI ist aktiv
 
Veranstaltungen in 2019

• 25 Jahre FUTURO SI – Benefiz Gala - 26. Okt. 2019 - 19.30 h
  Tango Si präsentiert VIDA!
  NICOLE NAU & LUIS PEREYRA mit großer Company
  Rhythmus, Musik, Tanz aus Argentinien

• Lateinamerikanische Filmnacht - 10. Mai 2019
• Latin Jazz Night - LOS PIPOS - 30. März 2019 - 20 Uhr




 
Samstag, 26. Okt. 2019 um 19.30 h
anschließend bis 01.00 h Milonga in der Rotunde

25 Jahre FUTURO SI – Benefiz Gala
Tango Si präsentiert VIDA!
NICOLE NAU & LUIS PEREYRA mit großer Company
Rhythmus, Musik, Tanz aus Argentinien


Nau-Pereyra
Foto©: Costa-Beliasakis

Das neue Showspektakel mit großem Ensemble

„Ganz Argentinien in einem Tanz“ so die FAZ, und man kann es gar nicht besser beschreiben.

Feurige Tanz- und Show-Einlagen, mitreißende Live-Musik, lateinamerikanische Emotionen pur. Die international gefeierten Startänzer Nicole Nau & Luis Pereyra bringen die Kulturgeschichte, den Zauber und das Flair Südamerikas auf die Bühne, in einer modernen Inszenierung voller Tempo und Poesie. Es gelingt ein atmosphärisch dichter Brückenschlag zwischen Tradition und Moderne. Tango spielt dabei eine zentrale Rolle, lassen Sie sich von weiteren Facetten der Show überraschen.


Nau-Pereyra

VIDA! heißt das neue Programm. Gemeinsam mit den Tänzern, Sängern und Musikern ihrer Company feiern sie eine Hommage an die Kultur ihres Landes Argentinien. Virtuos wechseln sie von Live - Musik zu verschiedenen Tanzstilen und artistischen Einlagen zu einem Festival der Sinne.


Die Künstler unterstützen durch den Verzicht auf einen Teil ihrer Gage die Projektarbeit von FUTURO SI für Straßenkinder in Lateinamerika. Schirmherr ist der Düsseldorfer Oberbürgermeister Thomas Geisel.

Anschließend bis 1.00 Uhr Milonga in der Rotunde der Tonhalle.

Veranstaltungsort: Tonhalle Düsseldorf, Ehrenhof 1, 40479 Düsseldorf



Schauen Sie selbst:


Tickets

Preiskategorien: 29,- 45,- 55,- 65,- Euro incl. Vorverkaufsgebühr

in der Tonhalle Düsseldorf, Telefon 0211 - 91 38 75 38
oder direkt online
https://www.tonhalle.de/reihen/reihe/Komet/Futuro-Si1/

bei FUTURO SI, Ticket Hotline 0157 – 879 698 58
oder direkt hier über unser Bestellformular




zum Anfang





Lateinamerikanische Filmnacht - 10. Mai 2019
 
18.30 Uhr Südamerikanische Weine im Foyer

19.00 Uhr -– EL VIAJE - Die Reise
Arg. 1992 - 140 Min. - OmU
Filmfestival Venedig 2016, GOYA 2017
Filmfestival Cannes 1992 - Nominierung Goldene Palme

Fernando Solanas schickt den 17-jährigen Martin Nunca, der mit seiner Mutter und dem Stiefvater in Ushuaia, dem südlichsten Zipfel Argentiniens lebt, auf eine lange Reise der Entdeckungen durch den lateinamerikanischen Kontinent. Mit dem Fahrrad bricht er auf, um seinen Vater zu suchen.

Unterwegs sammelt er Erfahrungen, lernt die Facetten verschiedener Orte und Länder kennen. Martin entdeckt die reichen Mythen des Kontinents, die Geschichte der Azteken und der Indios in den Anden genauso wie die katastrophalen sozialen und ökologischen Zustände der Gegenwart. Seine Suche nach dem Vater wird ein aufregendes Durchforsten des Kontinents, wobei Solanas mit wunderbaren Ironien die Widersprüchlichkeiten zwischen Alltagsrealität und Politik aufzeigt.

EL VIAJE ist ein zweistündiges Feuerwerk voller Poesie und vielleicht der umfassendste Film zum Kontinent. „Ich will Lateinamerika durch das Prisma der Jugend wieder entdecken“, hat Fernando Solanas, dieser Márquez des Kinos, beim Erscheinen seines Filmes gesagt, „denn es gibt kein schöneres und kein rebellischeres Alter, das so voller Liebe, Träume und kritischer Hellsicht wäre wie dieses.“

 
Die Reise
 

ca. 22.00 Uhr – EL BOTÓN DE NACÁR – Der Perlmuttknopf
Chile-Frankreich-Spanien 2015 - 82 Min. - OmU Regie: Patricio Guzmán, mit Raúl Zurita
Silberner Bär 2015

Patricio Guzmán (NOSTALGIA DE LA LUZ, 2010) erzählt die Geschichte Chiles als eine Kulturgeschichte des Wassers und des Pazifischen Ozeans, d er den größten Teil der Ländergrenzen von Chile ausmacht. Der Dokumentarfilm erzählt von der indigenen Bevölkerung, die als Volk von Seefahrern eine besonders enge Beziehung zum Wasser hatte, und spannt dabei einen Bogen von ihrer Auslöschung und dem Verlust ihrer kulturellen Schätze zu den Toten der Militärdiktatur, die von Pinochets Regime im Meer versenkt wurden.

Die Kontinuität der Gewalt in der Geschichte Chiles kontrastiert mit den atemberaubenden Bildern der Chilenischen Landschaft. So entsteht ein poetischer Sog zwischen Vergangenheit und Gegenwart eines verletzten Landes und seines einmaligen kulturellen, politischen und landschaftlichen Erbes.

„DER PERLMUTTKNOPF offenbart eine Natur von betörender Schönheit: schroffe Berge, blaue Gletscher, grüne Hänge und über allem ein strahlendes, kristallines Licht. Tief taucht der Film ein in diese amphibische Welt. Dass die Luft im "Archipel des Regens" vorwiegend tropfnass ist, nimmt man im Kinosessel natürlich in Kauf. Von seichten Geigen umflort, ist man gern bereit, den Klängen des Wassers zu lauschen. Doch was man zu hören kriegt, lässt sich auch als Klage verstehen. […] Die ganze Welt ist in einem Wassertropfen, heißt es einmal in DER PERLMUTTKNOPF. In diesem Film ist sie es auch. Mit all ihrer Schönheit, mit all ihren Schrecken.“ (Der Spiegel, 12/2015)

Zum Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=FnNmjit_WBo

Interview mit Regisseur Guzmán: https://www.youtube.com/watch?v=5-3mOKuh3Oo

 
EL BOTÓN DE NACÁR  – Der Perlmuttknopf

EL BOTÓN DE NACÁR  – Der Perlmuttknopf
 
Veranstaltungsort:
Black Box
Schulstr. 4
40213 Düsseldorf

Eintrittspreise: pro Film 10 € incl. 3 € Spende für FUTURO SI
Vorbestellung nur in der Black Box tägl. außer Mo. von 11 – 20 Uhr, Tel. 0211 – 899 22 32


Veranstalter: FUTURO SI
Corneliusstr. 50, Innenhof
40215 Düsseldorf
Tel. 0211 / 99 44 70 50
www.futuro-si.de
 
Mit freundlicher Unterstützung durch den Eine Welt Beirat der Stadt Düsseldorf

Logo
 



 
LosPipos Plakat
Band_Dueren_580
 
Los Pipos
 

Latin Jazz Night - LOS PIPOS - 30. März 2019 - 20 Uhr – 20 Uhr

Benefizkonzert für FUTURO SI

Latin Jazz ist bei der 2016 gegründeten Formation Programm. Im Fokus stehen karibische Rhythmen, lateinamerikanisches Liedgut und jede Menge karibische Lebensfreude! Die Musiker verbindet die Liebe zu dieser Musik – mit zeitgenössischen Arrangements und persönlicher Note hauchen sie traditionellen Stücken neues Leben ein. Vier Freunde, aus unterschiedlichen Teilen der Welt, eine kleine Familie, die ihre Freude am Musizieren, Lachen und Leben mit ihrem Publikum teilen will. Im Fokus steht die Improvisation, ganz im Sinne der südamerikanischen Tradition, mit Musik Geschichten zu erzählen, Emotionen zu kreieren und natürlich, die Zuhörer zum Tanzen zu bringen. Das alles gepaart mit musikalischem Können auf hohem Niveau verspricht ein ganz besonderes Erlebnis. Los Pipos sind Lebensfreude pur!

Los Pipos

Los Pipos: Bass: Junior Zambrana Sarracent
Trompete: Geo Del Valle Miranda
Percussion: Philip Kukulies
Piano: Daniel Vadillo
Gesang: Ysa Bermejo
Gesang: Ramon Mendeville


Links zur Musik:

Live at Jazzschmiede 29.April 2017

https://youtu.be/jTH9NHJa88E?t=270

https://www.youtube.com/watch?v=Jb4vU4HMmaQ

Veranstaltungsort:
Jazz-Schmiede Düsseldorf, Himmelgeister Str. 107g, 40225 Düsseldorf
Eingang Ulenbergstr. 130

Tickets: Eintritt 15,-€ (Benefizkonzert)
Reservierung unter Jazz-Schmiede 0211 – 311 05 64
oder www.jazz-schmiede.de
Auf der Website erhalten Sie auch Anfahrt-Infos.

Veranstalter:
FUTURO SI e.V.
Corneliusstr. 50, Innenhof 40215 Düsseldorf
Tel. 0211 / 99 44 70 50
www.futuro-si.de

zum Anfang